spacer
 
 
 
 
trommelbilder  
sonnentrommel  
windtrommel  
trommeltipps  
pflegeanleitung  
Shop  
Kurse  
Schamanismus  
Gästebuch  
Links  
AGB  
Impressum  
Datenschutz  
 
   
   


Am besten du trommelst im Stehen, so hast du die Möglichkeit dich zu bewegen und dich im Rytmus zu wiegen.

Wichtig ist, dass du völlig entspannt trommelst, denn eine schamanische Reise kann bis zu einer halben Stunde dauern. Gewöhne dir an schulterbreit und ein wenig nach vorne gebeugt zu stehen, das ermüdet am wenigsten.

Das Schur- oder Holzkreuz ist der Mittelpunkt der Trommel und diese Mitte muss dir gut in der Hand liegen. Du kannt das Haltekreuz jederzeit verändern, das heißt mit weichem Leder oder Seide, oder was immer das Halten bequem macht, umwickeln.

Den Schlägel hält man locker am unteren Ende. Damit der Ton noch sanfter klingt kannst du den Schlägel vorne mit einem weichen Stoff oder Leder umwickeln. Den besten Klang erzeugst du, wenn du die Trommel im äußeren Drittel schlägst. Vermeide die Mitte, denn dort ist der Klang der Trommel am härtesten.

Viel Spaß beim Üben!