spacer
 
 
 
 
trommelbilder  
sonnentrommel  
windtrommel  
trommeltipps  
pflegeanleitung  
Shop  
Kurse  
Schamanismus  
Gästebuch  
Links  
AGB  
Impressum  
Datenschutz  
 
   
   

schamanentrommel
Die Schamanentrommel ist die wichtigste Reisehilfe des Schamanen. Er hat eine innige Beziehung zu ihr. Mit dem Trommelklang erreichen wir Orte, Visionen, zu denen wir vielleicht schon immer wollten. Mit dem Klang knüpfen wir an uraltes Wissen an. Schon seit ca. 40.000 Jahren sind Menschen (Schamanen) auf Trommelreisen gegangen. Jede Trommel wird mit weißem Salbei geräuchert, mit ihrem Geburtsdatum versehen und mit dem Runenzeichen Algiz signiert. Das Zeichen Algiz stellt eine traditionelle Gebetshaltung dar. Es stellt die ursprüngliche Verbindung zu den Göttinnen und Göttern her und gewährt uns deren Schutz.


Hinweise und Tipps

Meine Trommeln sind speziell für schamanisch Praktizierende gebaut. Dabei nutze ich meine eigenen langjährigen Erfahrungen. Die Trommeln sind einseitig bespannt und sehr leicht. Ich verwende keinen Eisenring zum Halten, sondern ein Lederkreuz, das mit weichem Ziegeleder umwickelt wird. Somit ist auch längeres Trommeln nicht ermüdend und die Trommel liegt gut in der Hand.

Bei der Geburt der Trommel ( wenn Rahmen und Leder zusammen kommen ) wird das Datum und das Runenzeichen Algiz ( Schutz- und Heilrune ) an der Innenseite des Rahmens angebracht, außerdem meine Signatur.

Jede Trommel ist ein Unikat, hat ihren eigenen Charakter und Klang. Ihr könnt jederzeit bei mir anrufen und euch beraten lassen. Ich spiele euch gerne Trommeln an, damit ihr den Klang hört. Auch wenn ihr spezielle Wünsche zur Trommel habt (Größe, Durchmesser, Bemalung etc.): einfach anfragen.


Wer seine Trommel am liebsten selbst bauen möchte: Termine findet ihr unter Kurse.


Weitere Angaben zu meinen Trommeln:

  • Die Rahmen sind aus dreifach verleimter Buche. Die Rahmenhöhe beträgt 75 mm. Die Rahmen sind mit selbst angesetzten Johanniskrautöl eingelassen.
  • Die Felle stammen von Gerbern aus Bayern. Das Leder ist vom Rotwild oder Damwild aus Gehegehaltung oder Hirsch.
  • Die Spannschnur ist aus Baumwolle oder Leder. Das Lederkreuz wird mit weichem Ziegenleder umwickelt.
  • Die Schlägel stammen von verschiedenen Bäumen und Sträuchern.